Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Monat

Januar 2018

Pflanzenlampen

Wer Setzlinge unter Lampen vorziehen will sollte sich zuvor mit deren Lichtqualität beschäftigen. Da gibt es Angaben zum Lichtstrom (in Lumen, lm), der Farbtemperatur (Angaben in Kelvin, K) und der Lichtstärke (Angaben in Lux, lx). Für Pflanzen sind vor allem… Weiterlesen →

Erntebild 27. Januar 2018

Der Keller wird nie leer wenn man immer nur frisch aus dem Garten erntet. Also kommt heute endlich mal wieder Sauerkraut auf den Tisch, selbstgemacht und mindestens so gesund wie irgendein Superfood aus fernen Landen. Der Chinakohl hat sich gut… Weiterlesen →

Kann man Schneeglöcklis trauen?

Wann soll man mit der Setzlingsanzucht im Haus beginnen? Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich ganz einfach: Man beginnt so viele Wochen vor dem letzten Frost, wie die Pflanze für die Entwicklung eines kräftigen Setzlings braucht. Bei Peperonis sind… Weiterlesen →

Sehnsucht nach Licht

Licht ist das Lebenselixier aller Pflanzen. Und Licht ist genau das, was es im Winter in unseren Breitengraden am wenigsten hat. An Weihnachten war der Tag am kürzesten, da war es nicht einmal 8,5 Stunden lang hell. Inzwischen nähern wir… Weiterlesen →

Erntebild 20. Januar 2018

Wintergemüse ist oft erdig. Was in der Erde steckt ist schliesslich besser vor Kälte geschützt. Die heute geernteten Steckrüben brauchten diesen Schutz allerdings nicht. Erstens sind sie völlig winterhart und zweitens war es bis jetzt gar nicht wirklich kalt. Deshalb… Weiterlesen →

Lohnende Zwiebelsaat

Mitunter steht man als Gemüsegärtnerin ja im Verdacht, mehr Geld für den Garten auszugeben, als die Ernte wert ist. Tatsächlich lohnt sich nicht alles gleichermassen. Zwiebeln sind z.B. das ganze Jahr über günstig in guter Qualität im Handel zu haben…. Weiterlesen →

Erntebild 14. Januar 2018

Letztes Jahr hatten wir um diese Zeit rekordtiefe Minustemperaturen, doch nun sind die Temperaturen schon seit längerem so mild dass sich an einer geschützte Ecke ein Hahnenfuss sogar entschlossen hat zu blühen. Aus Gmüeslerinnen-Sicht hat das milde Winter den Vorteil,… Weiterlesen →

Erntebild 6. Januar 2018

Was derzeit üppig wächst ist die Winterkresse Barbarea vulgaris, sie wird auch Barbarakraut genannt. Sie kann sowohl roh als Würzkraut im Salat als auch gekocht wie Spinat verwendet werden. Der Peterli bleibt weiterhin frisch und grün. Die Kartoffeln ‚Rosa Tannzapfen‘… Weiterlesen →

„Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden.“ (Karl Foerster, 1874-1970, deutscher Gartengestalter)

© 2018 Spriessbürger

Aufwärts ↑