Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Etikett

Erbsen

Müdigkeitstest

Wenn Erbsen und Kefen, also Zuckererbsen, nicht recht gedeihen spricht man von „Erbsenmüdigkeit“. Dafür gibt es mehrere Ursachen, oft sind Krankheitserreger aus dem sogenannten Ascochyta-Komplex daran beteiligt. Das sind verschiedene Erreger die Fuss- und Brennfleckenkrankheiten hervorrufen. Auch Fusarien sind häufig… Weiterlesen →

Erstfrühling

Blühende Forsythien und Buschwindröschen markieren den Beginn des Erstfrühlings. Weniger gut erkennbar, aber genauso zuverlässig ist die Blattentfaltung der Stachelbeere. Wiesen und Weiden werden grün, Rosskastanien und Birken treiben Blätter, kurz darauf folgen Rotbuche, Linde und Ahorn. Danach blühen Stachel-… Weiterlesen →

Wenn Erbsen müde sind

Erbsen und Kefen gelten als problemlose Kulturen: Man kann sie früh säen, muss nicht düngen und kann reichlich ernten. Trotzdem keimen in vielen Gärten die Erbsen schlecht, serbeln und liefern nur wenig Ertrag. Man nennt das meistens „Erbsenmüdigkeit“. Dafür gibt… Weiterlesen →

Erbsiges vom Fenstersims

Wer Kinder fürs Gärtnern begeistern will, sollte im Winter anfangen. Wenn es draussen stürmt und schneit, drinnen aber spriesst und gedeiht, erhalten die Pflanzen die grösste Aufmerksamkeit. Auf dem Fenstersims wachsen zwar keine Rüebli und Kabisköpfe, aber wenigstens ein paar Erbsen… Weiterlesen →

Erntebild 4.Mai 2017

Bis die Blumenkistli für den Sommerflor gebraucht werden, können sie für die Produktion von Erbsensprösslingen genutzt werden. Die wachsen selbst bei tiefen Temperaturen und schmecken fein als kurzgebratenes Gemüse, kleingeschnitten in der Suppe oder auch mal roh im Salat. Die… Weiterlesen →

Erntebild 7.April 2017

Heute kommen die überzähligen Saatkartoffeln in die Pfanne. Sie fallen immer an, wenn kiloweise Pflanzgut von mehreren Sorten gekauft wird. Dazu gibt es Knackerbsen vom Vorjahr, aus dem Tiefkühler. Knackerbsen vereinen die Vorteile von Kefen und Auskernerbsen: Man kann die… Weiterlesen →

Gesund und giftig zugleich

Dass gekochte Bohnen gesund sind stimmt! Dass rohe Bohnen giftig sind stimmt dagegen nur teilweise. Denn manche Bohnen sind roh geniessbar… sofern es sich nicht um die klassischen Gartenbohnen, sondern um Puffbohnen handelt. Klingt verwirrend, ist aber eigentlich einfach: Alle… Weiterlesen →

© 2021 Spriessbürger

Aufwärts ↑