Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Etikett

Schnecken

Rhabarberblätterfalle

Rhabarberblätter sind ideal um den Garten zu entschlacken, bzw. zu ent-schnecken. Man legt dazu an jede Ecke des Gartenbeetes ein Häufchen Kleie, bedeckt dieses mit einem Rhabarberblatt und schaut am nächsten Tag wieviele Schnecken sich darunter eingestellt haben. So kann… Weiterlesen →

«Mission B»

«Mission B»! Das ist das neue Mitmachprojekt vom Schweizer Radio und Fernsehen. Die Mission ist klar: Es soll viel mehr B, also mehr Biodiversität geben. Damits auch im Gemüsegarten biodiversitätsfreundlicher zugeht gab es im Nachtclub Infos zu, aus und über… Weiterlesen →

Erntebild 6. März 2019

Bei der Ernte der Winterrüebli, bzw. der überwinterten Rüebli der Sorte ‚Sweet Candle‘ bemühe ich mich schneller zu sein als die Schnecken. Die haben inzwischen nämlich entdeckt, dass da noch was süss-saftiges in der Erde steckt. Die Ackerschnecke, die sich… Weiterlesen →

Glühwürmli

Pro Natura hat das Glühwürmli zum Tier des Jahres 2019 gekürt. Bei Gärtnerinnen und Gärtnern sind die Tierli besonders beliebt. Denn die Larven der Leuchtkäfer Lampyridae – die eigentlich gar keine Würmli sind, sondern nur wurmig aussehen – ernähren sich… Weiterlesen →

Schnecken-Überfall

Manchmal machen die Schleimer eine konzertierte Aktion und fallen im Kollektiv über einen einzelnen Salat her. Neulich war es wieder mal soweit, ein Sommerkopf wurde zur Zielscheibe. Alles andere liessen sie stehen, die roten Kopfsalate und den roten Lollo sowieso… Weiterlesen →

Ent-Schneckungs-Kur

Der Frühling eignet sich nicht nur zum Entschlacken, dem Loswerden überflüssiger Pfunde, sondern auch zum Ent-Schnecken. Wenn man im Vor- oder Erstfrühling Schnecken begegnet handelt es sich meistens um Ackerschnecken oder Garten-Wegschnecken. Die grosse spanische Wegschnecke ist jetzt noch nicht… Weiterlesen →

Frost und seine Folgen

Nachdem wir in der Schweiz den mildesten Januar seit Messbeginn im Jahr 1864 hatten, herrschen nun Ende Februar Temperaturen im zweistelligen Minusbereich. Wo kein Schnee mehr liegt kommt es zu Kahlfrost. Das bedeutet dass der Frost ohne isolierenden Schnee rascher… Weiterlesen →

Mein Freund, der Schnegel

In Gärtnerinnen- und Gärtnerkreisen wird viel über Schnecken gelästert und nur selten wird der Tigerschnegel (Limax maximus) gelobt. Zu Unrecht! Denn diese Waldschneckenart lebt nicht vegan, sondern frisst leidenschaftlich gerne Nacktschneckeneier, sie verschmäht sogar lebende Nacktschnecken nicht. Der Tigerschnegel ist… Weiterlesen →

Schnecken: töten ist besser als wegbringen

Noch ziehen die roten Schleimer mehrheitlich als ausgewachsene Exemplare durch den Garten. Aber das kann sich rasch ändern. Im Sommer findet nämlich die Paarung der Schnecken statt. Wer keinen Paarungspartner findet (was angesichts der Schneckendichte eher unwahrscheinlich ist) kann sich… Weiterlesen →

Gründüngungsteppich

Gründüngungen sind nicht nur etwas für den Herbst, man kann sie auch im Frühling einsetzen um das Bodenleben in Schwung zu bringen. Eine gute, weil schnell auflaufende Gründüngungspflanze ist zum Beispiel Phazelia (Phacelia tanacetifolia). Phazelia kann, ähnlich wie Weissklee, VOR… Weiterlesen →

© 2019 Spriessbürger

Aufwärts ↑