Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Etikett

Phänologie

Sind Pflanzen Wetterpropheten?

Können Pflanzen das Wetter vorhersagen? Die Antwort ist ein klares Jein. Pflanzen verhalten sich einfach so, wie es am besten für sie ist. Hat eine Pflanze, wie z.B. der Schwarze Holunder, frostempfindliche Blüten, so wird sie es vermeiden zu blühen,… Weiterlesen →

April, April

Steht „Anfang bis Ende April“ auf einem Saatgutpäckli (oder in einem Gartenbuch, das nicht Spriessbürger heisst) dann ist damit in der Regel die Zeit der Stachelbeerblüte gemeint. (Das ist jetzt kein Aprilscherz, sondern zutreffend, zumindest was den Garten angeht). Die… Weiterlesen →

Winterschlaf ade!

Im Gegensatz zu uns Gärtnerinnen und Gärtnern machen die meisten Pflanzen einen Winterschlaf. In dieser Zeit stellen sie die Arbeit ein und betreiben keine Photosynthese. Sie wachsen nicht, blühen nicht, fruchten nicht und nehmen in dieser Zeit auch fast keine… Weiterlesen →

Blühender Huflattich gesichtet!

Februar, März oder April? Für Pflanzen ist das Hans was Heiri. Sie interessiert vor allem die Temperatur. Wenn «Aussaat im März» auf einem Saatgutpäckli steht, ist das eigentlich eine Metapher. In Wirklichkeit geht es darum, dass eine Bodentemperatur von 6… Weiterlesen →

© 2017 Spriessbürger

Aufwärts ↑