Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Etikett

Fruchtfolge

Fruchtfolge für zwei Hochbeete

Am Anfang ist alles leicht: Solange die (gekaufte) Erde in den Hochbeeten frisch ist gelingt der Anbau fast immer. Aber spätestens nach ein paar Jahren können auch im Hochbeet Fruchtfolgeprobleme auftreten, falls immer wieder dieselben Kulturen auf der gleichen Fläche… Weiterlesen →

Salat der keiner ist

Umgangssprachlich werden salatartige Gewächse wie Rucola, Mizuna, Blattsenf oder Kresse zwar auch als „Salat“ bezeichnet. Sie gehören botanisch gesehen aber nicht zu den Gartensalaten, sondern zu den Kohlgewächsen und sollten fruchtfolgemässig auch wie diese behandelt werden. Wie nah viele Asia-Salate… Weiterlesen →

Einfache Fruchtfolge

Die Fruchtfolge ist zwar nur eine von vielen Massnahmen, mit denen der Boden optimal genutzt und die Bodenfruchtbarkeit erhalten werden kann. Aber es ist eine der Wichtigsten. Was kompliziert tönt, lässt sich auf eine simple Aussage reduzieren: Es geht im… Weiterlesen →

Fruchtfolgeprobleme? Nährstoffungleichgewicht? Machen Sie den Test!

Die Fruchtfolge ist vor lauter Mischkultur ziemlich aus der Mode gekommen. Zu Unrecht! Fruchtfolge bedeutet, dass Nutzpflanzen aus derselben Pflanzenfamilie, die häufig ähnliche Ansprüche an den Boden haben, erst nach mehreren Jahren wieder auf derselben Fläche angebaut werden. Deshalb zügelt… Weiterlesen →

Spriessbürger – Das Buch

Fixierter Beitrag

  Spriessbürger – Handbuch für den Anbau von Gemüse und Salat in der Schweiz Von Null auf Gemüse: Vom Beete anlegen bis zum Gemüse einlagern, der Setzlingsproduktion bis zum biologischen Pflanzenschutz Konkrete Fruchtfolgebeispiele und viel Hintergrundwissen, einige gärtnerische Mythen werden… Weiterlesen →

Blick ins Buch

© 2017 Spriessbürger

Aufwärts ↑