Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Kategorie

Anbau von Gemüse u. Salat

Mist ist manchmal Mist

Am 5.Dezember ist Weltbodentag und damit Gelegenheit auf die Düngung mit Mist einzugehen. Mist ist zwar ein guter Dünger, nur wird er oft zum falschen Zeitpunkt verabreicht: Nämlich im Herbst, auf das leere, unbewachsene Gartenbeet. Das ist wie wenn man… Weiterlesen →

Winter-Zichorien

Ausser den Zichorien- und Radicchio-Salaten, die im Spätherbst geerntet werden, gibt es noch verschiedene Zichoriensalatsorten, die den Winter im Freien überstehen um dann im frühen Frühling den ersten frischen Salat aus dem Garten zu liefern. Winterhart – wenn auch ohne… Weiterlesen →

Es schneielet…

In den höheren Lagen der Schweiz hat es bereits kräftig geschneit. Das ist nicht nur zum Schneeschuhlaufen ideal, sondern auch fürs Gemüse von Vorteil. Eine geschlossene Schneedecke isoliert, da Schnee ein schlechter Wärmeleiter ist. Im Berggebiet entscheidet oft allein die… Weiterlesen →

Mythos Frostsüsse

Dass Rosenkohl erst richtig schmeckt, wenn er Frost abbekommen hat, ist eigentlich ein Mythos. Es kommt nicht auf die Tiefe der Temperatur, sondern nur darauf an, dass die Pflanzen eine gewisse Zeit mit niedrigen Temperaturen durchlebt haben. Das liegt daran,… Weiterlesen →

„Hast Du ein Gärtchen und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.“ (Marcus Tullius Cicero, 106 – 43 v.Chr., römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph)

Erntebild 27. Oktober 2017

Heute gibts noch mal Sommersalat: Das frühlingshafte Grün vom Eichblattsalat macht auch noch im Spätherbst Freude. Dass die Mairüben ausgerechnet jetzt, Ende Oktober erntereif sind, kommt einem irgendwie verkehrt vor. Das liegt aber nur an der Bezeichnung, die ‚Platte Witte… Weiterlesen →

Kalettes

Letztes Jahr hiessen sie noch Flowersprouts, nun werden sie als Kalettes verkauft. Laut Züchtern geschah der Namenswechsel damit die Kalettes überall auf der Welt denselben Name haben. In den USA nennt man sie allerdings immer noch Lollipops. Aber egal: Kalettes… Weiterlesen →

Laub: Und es verrottet doch

Laub verrottet zwar langsam, aber es verrottet. Der beste Beweis dafür ist der Wald, dort fallen pro Hektar und Jahr etwa 7 bis 15 Tonnen Laub und Holzreste zu Boden. Umgerechnet auf den Quadratmeter macht das rund ein Kilo aus…. Weiterlesen →

Altweibersommer

Wenn es im Herbst noch einmal einige Schönwettertage gibt spricht man vom „Altweibersommer“. Als Schönwettertag definiert MeteoSchweiz einen Tag, an dem die relative Sonnenscheindauer 80 Prozent oder mehr erreicht. Das bedeutet dass die Sonne an mindestens 80% der Stunden zwischen… Weiterlesen →

Nitrat ist nicht gleich Nitrat

Nichts ist so schlecht, als dass es nicht für etwas gut wäre. Forscher haben herausgefunden dass Nitrat, welches im Körper zum an sich schädlichen Nitrit umgesetzt wird, gut gegen Zahnfleischentzündungen wirkt. Nitrat hat es in den meisten Blattgemüsen wie Spinat,… Weiterlesen →

© 2017 Spriessbürger

Aufwärts ↑