Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Spriessbürger – Das Buch

Fixierter Beitrag

Spriessbürger – Handbuch für den Anbau von Gemüse und Salat in der Schweiz Von Null auf Gemüse: Vom Beete anlegen bis zum Gemüse einlagern, der Setzlingsproduktion bis zum biologischen Pflanzenschutz Konkrete Fruchtfolgebeispiele und viel Hintergrundwissen, einige gärtnerische Mythen werden ohne… Weiterlesen →

Blick ins Buch

Fixierter Beitrag

Reife Tomaten – dank Bananen

Manchmal ist es anders, als man denkt: Nicht die Sonnenstrahlen lassen Tomaten rot werden, sondern ein Gas. Es muss natürlich ein spezielles Gas sein, nämlich Ethylen. Ethylen ist ein Reifegas welches von vielen reifen Früchten aber auch von verwesenden Blumen… Weiterlesen →

Knoblauch an die Sonne!

Wer Knoblauch zwischen Erdbeeren pflanzt, tut vielleicht den Erdbeeren damit einen Gefallen, aber nicht dem Knobli. Der leidet bei dieser „Partnerschaft“ nämlich unter Platznot, Schatten und kalten Füssen. Die Würzknolle mit den vielen tollen Eigenschaften hat einen freistehenden Platz an… Weiterlesen →

Reifeprüfung für Kürbisse

Man kann Kürbisse zwar auch unreif ernten und dann wie Zucchetti zubereiten. Aber gerade ihre Lagerfähigkeit über mehrere Monate macht sie für den Garten ja so interessant. Wenn man sie lagern möchte sollte man sie aller-aller-spätestens vor dem ersten Frost… Weiterlesen →

Die Rübe, die im Boden steckt

Steckrüben sehen aus wie Rüben, die noch halb im Boden stecken. Sie werden auch Bodenkohlrabi oder Kohlrüben genannt und sind eng mit den Räben verwandt. Es gibt Sorten mit weissem und gelbem Fleisch. Die gelbfleischigen Rüben werden als Gemüse genutzt,… Weiterlesen →

Nagelprobe für Zuckermais

Es gibt viele Gründe, die gegen den Anbau von Mais im Garten sprechen: Sein Anspruch an Sonne und Wärme, der grosse Platzbedarf, die lange Vegetationszeit und der geringe Ertrag. Doch es gibt auch einen triftigen Grund, der für den Anbau… Weiterlesen →

Randen-Zeit

Jetzt ist richtig Randen-Zeit! Randen sind meistens rund und rot, doch es gibt auch gelbe und weisse Typen und Randen, deren Fleisch rot-weiss gestreift ist. Manche Sorten sind zylinderförmig, andere länglich oder sie laufen konisch zu. Die zylinderförmigen Typen sind… Weiterlesen →

Gründüngung aus dem Chuchichäschtli

Kein Saatgut für Gründüngung zur Hand? Kein Problem: Öffnen Sie einfach mal das Chuchichäschtli. Neben Linsen und Kichererbsen können auch Buchweizen, Roggen, Nackthafer und Leinsamen als Speiseware gekauft und als Gründüngung gesät werden. Mit geschälten Linsen oder geschrotetem Leinsamen geht… Weiterlesen →

Pflück-Endivie

Die Endivie ist eng mit dem Chicorée verwandt und neben Kopfsalat der zweitwichtigste Salat der Schweiz. Sie ist allerdings auch ein wenig bitter. Das ist zwar sehr gesund, aber nicht überall beliebt. Die Bitterkeit kann man reduzieren, indem man die… Weiterlesen →

Schlangengurken abhängen

Bevor die Schlangengurken durch die Decke gehen ist es Zeit die Pflanzen abzuhängen. Meistens haben Gurken zu dieser Zeit noch eine Menge Früchte angesetzt, die zusehends ausser Reichweite geraten. Um weiterhin ernten zu können, entfernt man alle Blätter am unteren… Weiterlesen →

Asia-Salat

Asia-Salat ist ein Sammelbegriff für verschiedene Gemüsearten aus dem asiatischen Raum, wie Mizuna, Mibuna, Pak Choi, Komatsuna, Tatsoi oder Blattsenf. Chinakohl gehört streng genommen ebenfalls dazu, er wurde aber schon länger bei uns „eingebürgert“ und wird deshalb meistens separat aufgeführt…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2016 Spriessbürger

Aufwärts ↑