Spriessbürger

Gemüse und Salat vom Garten, Balkon, Hochbeet

Spriessbürger – Das Buch

Fixierter Beitrag

  Spriessbürger – Handbuch für den Anbau von Gemüse und Salat in der Schweiz Von Null auf Gemüse: Vom Beete anlegen bis zum Gemüse einlagern, der Setzlingsproduktion bis zum biologischen Pflanzenschutz Konkrete Fruchtfolgebeispiele und viel Hintergrundwissen, einige gärtnerische Mythen werden… Weiterlesen →

Laub: Und es verrottet doch

Laub verrottet zwar langsam, aber es verrottet. Der beste Beweis dafür ist der Wald, dort fallen pro Hektar und Jahr etwa 7 bis 15 Tonnen Laub und Holzreste zu Boden. Umgerechnet auf den Quadratmeter macht das rund ein Kilo aus…. Weiterlesen →

Erntebild 15. Oktober 2017

Längliche Kürbisse wie ‚Longue de Nice‚ sind praktisch: Am schmalen Ende enthalten sie keine Kerne und sind deshalb sehr schnell zubereitet. Man kann einfach Scheiben abschneiden und braten. Die ‚Baumtomaten‘ entwickeln im Freiland keinen Geschmack mehr, da kann man sie… Weiterlesen →

Altweibersommer

Wenn es im Herbst noch einmal einige Schönwettertage gibt spricht man vom „Altweibersommer“. Als Schönwettertag definiert MeteoSchweiz einen Tag, an dem die relative Sonnenscheindauer 80 Prozent oder mehr erreicht. Das bedeutet dass die Sonne an mindestens 80% der Stunden zwischen… Weiterlesen →

Erntebild 9. Oktober 2017

Sprossen-Brokkoli ‚Early Sprouting Purple‘ wird wie Broccoli zubereitet, er hat viel kleinere Köpflis, dafür aber reichlich. Die letzten (oder vielleicht erst die vorletzten?) Gurken ‚Uzbeki‘ kommen heute in den Salat, zum Dessert gibt es Herbsthimbeeren, zur Vorspeise Kapuzinerkresseblüten. Ihnen wird… Weiterlesen →

Nitrat ist nicht gleich Nitrat

Nichts ist so schlecht, als dass es nicht für etwas gut wäre. Forscher haben herausgefunden dass Nitrat, welches im Körper zum an sich schädlichen Nitrit umgesetzt wird, gut gegen Zahnfleischentzündungen wirkt. Nitrat hat es in den meisten Blattgemüsen wie Spinat,… Weiterlesen →

Erntebild 4. Oktober 2017

‚Filderkraut‘ ist eine Spitzkabissorte, die sich sehr gut für die Sauerkrautproduktion eignet. Ein Kabis pro Kopf reicht für den Eigenbedarf an Sauerkraut meistens aus. Seit einer Weile ernten wir neben den Sommersalaten auch Herbstsalate wie den dunkelroten Radicchio ‚Palla Rossa… Weiterlesen →

Stickstofffänger Gründüngung

Gründüngung schützt und nützt. Auch wenn es jetzt schon ziemlich herbstelet kann man noch Roggen, Wintererbsen, Ackerbohnen oder Puffbohnen als Gründüngung säen. Je früher man sät, desto besser. Die Wurzeln der Gründüngungspflanzen können im Herbst noch diejenigen Nährstoffe ergattern, die… Weiterlesen →

Es herbstelet

Der Vollherbst zeigt sich mit buntem Laub, reifen Rosskastanien und frischen Baumnüssen. Die Traubenlese beginnt, die späten Äpfel und Birnen werden geerntet, auf den Feldern wird der Silomais gehäckselt und die Lagerkartoffeln werden aus der Erde geholt. Im Ziergarten tauchen… Weiterlesen →

Erntebild 26. September 2017

Die heutige Ernte ist ein Jahreszeitenmix mit Zucchetti (einer typischen Sommerfrucht), Blaukabis (für den Herbst) und Winterrettich (als Wintergemüse). Dass Blaukabis von allen Kabisarten das feinste Aroma hat wissen offenbar auch die Schnecken. Sie haben seine Blätter angeknabbert. Den Winterrettich… Weiterlesen →

Erntebild 21. September 2017

Trotz dem Huddelwetter können noch ein paar Buschbohnen geerntet werden. Die Sorte ‚Slenderwax‘ hätte es wohl lieber wärmer. Die Peperoni sind vermutlich die letzten aus dem Freiland für dieses Jahr. Obwohl die Tage rasant kurz und kürzer werden, gelingt es… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2017 Spriessbürger

Aufwärts ↑